Rennsteig-Junior-Cross

Der Internationale Rennsteig-Junior-Cross ist als Bestandteil des GutsMuths-Rennsteiglaufes eine Veranstaltung mit hoher Außenwirkung für die Thüringer Sportjugend.

Zahlreiche Thüringer Spitzensportler wie Triathlet Steffen Justus oder Skilangläuferin Victoria Carl haben als Junioren am Internationalen Rennsteig-Junior-Cross teilgenommen und sich so die Basis für spätere Teilnahmen am GutsMuths-Rennsteiglauf gelegt. Der Internationale Rennsteig-Junior-Cross ist als Bestandteil des GutsMuths-Rennsteiglaufes eine Veranstaltung mit hoher Außenwirkung für die Thüringer Sportjugend. Sie organisiert für diese Veranstaltung seit vielen Jahren ein anspruchsvolles Rahmenprogramm für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.

Seit im Jahr 1993 mit zunächst 140 Startern ein eigens für den Nachwuchs bestimmter Wettbewerb ins Leben gerufen wurde, erfreut sich die vom "Kinderlauf" zum "Internationalen Junior-Cross" umbenannte Veranstaltung ungebrochener Beliebtheit.

Mehrere hundert Teilnehmer vor allem aus dem In-, aber auch aus dem Ausland sind jährlich am Start. Seitdem sind mehrere tausend "Finisher" gefeiert worden. Mit 954 Zielläufern im Jahr 2016 die konnte bisher die höchste Anzahl erreicht werden. Ein Jahr später wurde das 25-jährige Jubiläum gefeiert. Neben dem Wettkampf gestaltet die Thüringer Sportjugend mit ihren Partnern ein umfangreiches und bei Kindern beliebtes Rahmenprogramm mit Bastel- und Spielstraße sowie Sport- und Spielgeräten. Dafür werden mit hohem organisatorischem Aufwand unzählige Helfer geworben und in allen Bereichen eingesetzt. Wenn auch Du Interesse daran hast, uns beim Rennsteig-Junior-Cross zu unterstützen, melde Dich gern bei uns!

Internationales Jugendcamp im Rahmen des Rennsteig-Junior-Cross'

Alljährlich lädt die Thüringer Sportjugend zu vier abwechslungsreichen und aufregenden Tagen ins Internationale Jugendcamp anlässlich des Rennsteig-Junior-Cross' ein.  Im Mittelpunkt der interkulturellen Begegnung im Mai mit Partnerland Polen steht das gegenseitige Kennenlernen bei vielen Unternehmungen. Sportlicher Höhepunkt ist der gemeinsame Start beim Rennsteig-Junior-Cross.
Aufgerufen sind Thüringer Vereine, die mit jeweils vier Jugendlichen im Alter von zwölf bis 15 Jahren und einem Betreuer am Internationalen Jugendcamp teilnehmen möchten. Insgesamt können sich acht deutsche Jugendliche mit den acht jugendlichen Gästen aus Polen am Internationalen Jugendcamp beteiligen. Wir freuen uns auf Euch!

Martha Wagner

Mitarbeiterin Allgemeine Jugendarbeit

Tel: 0361 34054-44