Kinderarmut

Die Thüringer Sportjugend thematisiert Kinderarmut in ihrer Gremienarbeit im Landesjugendring.

Für außerschulische Bildungsmaßnahmen hat der Vorstand der Thüringer Sportjugend beginnend im Jahr 2012 und jährlich fortgeschrieben, dass man sich bei Problemen bei der Bezahlung einer Teilnehmergebühr vertrauensvoll an die Geschäftsstelle der Thüringer Sportjugend wenden kann, um Einzellösungen zu finden.

Darüber hinaus thematisiert die Thüringer Sportjugend Kinderarmut beziehungsweise soziale (Un)Gerechtigkeit gemeinsam mit anderen Jugendverbänden im Landesjugendring Thüringen und formuliert entsprechende Forderungen an die Landesregierung. Die Vorstellungen der Thüringer Sportjugend finden sich im "Gemeinsamen Sozialen Wort" zur Kinderarmut in Thüringen wieder.

Jeanette Schilling

Referentin Jugendbildung, Jugendpolitik

Tel: 0361 34054-43

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Informationen unter: Datenschutz